Ein bekanntes Horrorszenario: sieben Milliarden Menschen auf der Erde. Schwindende Ressourcen, giftige Müllberge, Hunger und Klimawandel – Folgen der Überbevölkerung? Wer behauptet eigentlich, dass die Welt übervölkert ist? Und wer von uns ist zu viel? Der neugierige Dokumentarist Werner Boote bereist unseren Planeten und untersucht für Population Boom ein jahrzehntelang festgefahrenes Weltbild. Für ihn stellt sich eine völlig andere Frage: Wer oder was treibt dieses Katastrophenszenario an?

    • Leihen CHF 4.50
    • Kaufen CHF 11.00

Trailer

Trailer

Besetzung und Crew

Zuschauer kauften auch

Filme in Dokumentarfilme