Sabine, eine seit kurzem von ihrem Mann getrennte Hausfrau, findet sich über die Weihnachtszeit plötzlich alleine. Um bei ihrer Familie und ihren Freundinnen Anerkennung zu gewinnen, entschliesst sie sich, mit einer Gruppe von Asylbewerbern die Geschichte von Wilhelm Tell aufzuführen. Ein Unterfangen, auf welches sie in vieler Hinsicht nicht vorbereitet ist. Die Asylbewohner haben ihre eigenen Probleme und nicht auf Sabine gewartet. Als die Tell-Aufführung plötzlich ins mediale Scheinwerferlicht gerät, geht Sabine an ihre Grenzen und darüber hinaus, um das Theaterstück zum Erfolg zu führen. Erst danach merkt sie: Was wirklich zählt, ist etwas ganz anderes.

    • Leihen CHF 7.50
    • Kaufen CHF 13.00

Trailer

Trailer

Informationen

Studio
Spotlightmedia Productions AG
Genre
Komödie
Erschienen
Copyright
© 2014 Frenetic Films AG

Sprachen

Primär
Deutsch (Stereo, Dolby 5.1)

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Komödie