Endlich Ferien! Die stressgeplagten Londoner Abi und Doug machen sich mit ihren drei lebhaften Kindern auf nach Schottland, in die Highlands. Dort lebt Großvater Gordie, der seinen 75. Geburtstag im Kreise der Familie feiern will. Um die Feierlichkeiten nicht zu verderben, versuchen die überforderten Eltern sich noch einmal als heile Familie präsentieren, obwohl sie schon seit einer Weile getrennt leben. Dabei haben sie aber die Rechnung ohne ihre redseligen Sprösslinge und ohne den Scharfsinn des eigenwilligen Großvaters gemacht, der nicht im Traum daran denkt, sich an irgendwelche Regeln zu halten. Es geht in "What we did on our holiday - Ein Schotte macht noch keinen Sommer", dem ersten gemeinsamen Kinoprojekt der englischen Comedy-Spezialisten Andy Hamilton und Guy Jenkin, um die kleinen und großen Fragen des Alltags. Auf der Insel sorgten die beiden zuletzt mit ihrer Improvisations-Sitcom "Outnumbered" für Furore, in der sie das Leben einer Londoner Chaosfamilie porträtierten. Der besondere Clou dabei: Hamilton und Jenkin verbinden geniale Drehbucharbeit mit einem offenen Stil, der insbesondere den Kinderdarstellern Raum zur individuellen Entfaltung lässt. So entsteht ein frecher, bissiger, leicht schräger, irgendwie typisch britischer Erzählton, der ebenso geistreich wie wahrhaftig und vor allem umwerfend komisch ist.

    • Leihen CHF 4.50
    • Kaufen CHF 13.00

Trailer

Trailer

Bewertungen und Rezensionen

4.7 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

12+ COMMON SENSE

Clichéd British dramedy deals with divorce, loss.

Künstler in diesem Film

Zuschauer kauften auch

Filme in Komödien