21 Titel, 1 Stunde 14 Minuten

TITEL LÄNGE
16

Infos zu M. Pokora

Der Franzose M. Pokora wurde der Öffentlichkeit über die Reality-TV-Show Popstars bekannt. Im Rahmen der Show wurde von deren Produzenten die Band Linkup – mit Pokora und zwei weiteren jungen Sängern als Mitglieder – gebildet. Notre Étoile (2003), das einzige Album der Gruppe, hatte nicht einmal mittelmäßigen Erfolg, woraufhin Pokora die Band verließ, um sein gleichnamiges Soloalbum aufzunehmen. Für die Single „It´s Alright", die aus seinem zweiten Soloalbum Player (2006) stammt und europaweit in Radiostationen gespielt wurde, schloss er sich mit Ricky Martin zusammen.

Im Jahr 2008 arbeitete er für MP3 (2008), einem weitgehend englischsprachigen Album, mit Timbaland, Ryan Leslie und J.R. Rotem zusammen. ~ Celeste Rhoads

HEIMATORT
Strasbourg, France
GEBURTSDATUM
26. September 1985

Videos

Andere hörten auch