56 Titel, 3 Stunden 38 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Seer

Nachdem sich seine Dance-Pop-Band Joy, die 1985 den Nummer-Eins-Hit "Touch by Touch" landete, getrennt hatte, rief der österreichische Sänger und Gitarrist Alfred Jaklitsch 1996 die Gruppe Seer ins Leben. Die Gruppe verknüpfte Volksmusik mit modernen Pop-Elementen und veröffentlichte noch im Gründungsjahr das Debütalbum Über'n See. Bald feierten die Seer große Erfolge: Das 2002 veröffentlichte Album Junischnee hielt sich ganze 112 Wochen in den Charts, 2003 erhielt die Gruppe einen Amadeus als beste nationale Pop/Rock-Gruppe. Viele Alben schafften es an die Spitze der österreichischen Charts - darunter Aufwind (2003), 1 Tog (2007), Wohlfühlgfühl (2010), Dahoam (2013) und Fesch (2015). 2009 erhielt die Band noch einen Amadeus in der Kategorie "Schlager". Zum 20-jährigen Bandjubiläum veröffentlichten die Seer das Album Duette … bei uns dahoam!, dem 2017 die Platte Des olls is Hoamat folgte.

Videos