12 Titel, 43 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Singer-Songwriter Pete Yorn hatte schon immer ein Händchen für gelungenen Folk-Pop. Mit „Arranging Time“, seinem ersten Studioalbum seit dem 2010 erschienenen Longplayer „Pete Yorn“, legt er eine umwerfende Mischung aus Gitarrenseligkeit („Walking Up“), sachte treibendem Pop („Lost Weekend“) und stimmungsvollem Ambient-Sound („Summer Was a Day“) vor. Wie alles, was Yorn bisher gemacht hat, versprüht auch dieses Werk eine beeindruckende Eleganz, Leichtigkeit und Eindringlichkeit. 

Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Singer-Songwriter Pete Yorn hatte schon immer ein Händchen für gelungenen Folk-Pop. Mit „Arranging Time“, seinem ersten Studioalbum seit dem 2010 erschienenen Longplayer „Pete Yorn“, legt er eine umwerfende Mischung aus Gitarrenseligkeit („Walking Up“), sachte treibendem Pop („Lost Weekend“) und stimmungsvollem Ambient-Sound („Summer Was a Day“) vor. Wie alles, was Yorn bisher gemacht hat, versprüht auch dieses Werk eine beeindruckende Eleganz, Leichtigkeit und Eindringlichkeit. 

Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE
3:58
4:11
2:51
4:04
4:17
3:35
3:51
3:52
2:46
3:15
3:14
4:04

Kundenrezensionen

Top

Jehagn,

Vom ersten bis zum letzten Lied gute, intelligente Songs die an eine Mischung von Bowie, Lennon und den guten Singer- Songwritern aus den 90'ern und 2000'ern erinnern!👍🏽

Top-Titel

Top-Videos

Hörer kauften auch