iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von ARTPOP von Lady Gaga abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

ARTPOP

Lady Gaga

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Unsere Anmerkungen

Lady Gagas Musik sprüht vor ungezügelter Kreativität und gekonnter Provokation. Für ihr drittes Studioalbum „ARTPOP“ hat sich die Künstlerin den Electro-House-DJ und Produzenten Zedd und den französischen House-Produzenten Madeon ins Boot geholt und erneut mit DJ White Shadow, dem Koproduzenten von „Born This Way“, zusammengearbeitet.

Kundenrezensionen

Mother Monster

Endlich ist Lady Gaga zurück.
Applause ist DIE erste Single, die sie zurück in die Charts katapultieren wird.
Schade dass der Song wieder gehackt wurde und deswegen das ursprüngliche Datum geändert worden musste.
Aber der Song reißt einen wirklich vom Hocker.
Ihre Stimme ist einzigartig. Der Akzent ist himmlisch.
Der Refrain ist eher ein Typischer, allerdings macht er süchtig und entfaltet sich als Ohrwurm.
Am besten gefällt mir aber die Bridge: I live for the applause applause applause...
Gaga strikes again und hoffentlich gelingt ihr trotz der verfrühten Veröffentlichung die #1.

Das wird ein spannendes Duell mit Katy Perry....

Ich denke das Album wird sehr abwechslungsreich und hoffentlich besser als BTW. :)

Massenproduktion

Was soll denn daran bitte toll sein?!? Das hört sich an wie ein mittelmäßiger Dance Song, von denen man leider überhäuft wird. Ihr lasst euch doch nur alle von den Medien manipulieren. Wenn das alles nicht so aufgebauscht werden würde, dann würde sich kaum einer dafür interessieren.

Kein Applause für Applause

Seien wir mal ehrlich, wäre die Nummer nicht von Gaga sondern von einem unbekannten Künstler, die Nummer käme nichtmal unter die Top 100.
Schwache Sound und keine gute Hookline.
Ich erinnere mich an z.b. Alejandro, als ich die Nummer das erste Mal hörte hat es mich total geflashed. Ich hab den Song 10 Mal hintereinander gehört, genial.
Applause hab ich gehört und....mmh. Nochmal hören ? Nein.
Eine der schwächsten Nummern die Gaga je gemacht hat.
Gaga hat ja bei ihrem neuen Album auf die Mitwirkung ihres alten Produzenten RedOne verzichtet. Der produziert ja auch nur noch Mist.
Besser ist es dann leider bei Applause nicht geworden.

Schade, ich hoffe nur das das Album doch noch was wird.

Biografie

Geboren: 28. März 1986 in New York, NY

Genre: Pop

Jahre aktiv: '00s, '10s

Glamorously gaudy, a self-made post-modern diva stitched together from elements of Madonna, David Bowie, and Freddie Mercury, Lady Gaga was the first true millennial superstar. Mastering the constant connection of the internet era, Gaga generated countless mini-sensations through her style, her videos, and her music, cultivating a devoted audience she dubbed "Little Monsters." But it wasn't just a cult that turned her 2008 manifesto The Fame into a self-fulfilling prophecy: Gaga crossed over into...
Komplette Biografie
ARTPOP, Lady Gaga
In iTunes ansehen
  • 7,99 €
  • Genres: Pop, Musik, Dance, Rock
  • Erschienen: 01.01.2013
  • Hinweis für Eltern

Kundenbewertungen

Einflüsse

Followers

Zeitgenossen