15 Titel, 56 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Das überraschend ernsthafte Solo-Debüt der Britpop-Legende

UNSERE ANMERKUNGEN

Das überraschend ernsthafte Solo-Debüt der Britpop-Legende

TITEL LÄNGE

Infos zu Liam Gallagher

Liam Gallagher wurde als Sänger von Oasis zur Galionsfigur des Britpop-Booms der Neunziger - und kam regelmäßig mit Ausfälligkeiten in die Schlagzeilen. Der 1972 geborene Musiker stieg 1991 in die Band seines Schulfreunds Paul McGuigan ein, wenig später war auch Liams Bruder Noel Teil der Gruppe, die bald Oasis hieß. Mit den Alben Definitely Maybe (1994) und (What's the Story) Morning Glory (1995) eroberten die Gallaghers die Musikwelt im Sturm. Anfangs war Gitarrist Noel der alleinige Songwriter, erst auf späteren Alben steuerte auch Liam Lieder bei. Nach sieben Platten erreichte der ständige Kampf zwischen den Brüdern 2008 seinen Tiefpunkt, die Band löste sich auf. Liam formierte die restlichen Oasis-Musiker zur neuen Band Beady Eye, mit denen er zwei Alben aufnahm. 2017 brachte er mit As You Were sein erstes Soloalbum heraus.

HEIMATORT
Burnage, Manchester, England
GEBURTSDATUM
21. September 1972

Videos