12 Titel, 38 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

„Seeed“ schlug 2012 ein wie eine Bombe – das Berliner Ensemble Seeed hat sich seitdem fest im deutschsprachigen Reggae und Dancehall verankert, aber auch weltweit inzwischen eine starke Position erarbeitet. Trotz zahlreicher Soloprojekte einiger Bandmitglieder – wie etwa des gefeierten Peter Fox – hat die Kombo erneut gezeigt: Mit Seeed ist Groove garantiert. In Deutschland auf Platz Eins der Albencharts gelandet waren auch Single-Auskopplungen von Erfolg gekrönt: Mit „Augenbling“ oder „Molotov“ ist diese Scheibe kaum zu stoppen.

UNSERE ANMERKUNGEN

„Seeed“ schlug 2012 ein wie eine Bombe – das Berliner Ensemble Seeed hat sich seitdem fest im deutschsprachigen Reggae und Dancehall verankert, aber auch weltweit inzwischen eine starke Position erarbeitet. Trotz zahlreicher Soloprojekte einiger Bandmitglieder – wie etwa des gefeierten Peter Fox – hat die Kombo erneut gezeigt: Mit Seeed ist Groove garantiert. In Deutschland auf Platz Eins der Albencharts gelandet waren auch Single-Auskopplungen von Erfolg gekrönt: Mit „Augenbling“ oder „Molotov“ ist diese Scheibe kaum zu stoppen.

TITEL LÄNGE

Mehr von Seeed

Das gefällt dir vielleicht auch