iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Bankrupt! von Phoenix abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Bankrupt!

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Unsere Anmerkungen

Nach ihrem Riesenerfolg mit „Wolfgang Amadeus Phoenix“ (2009) ist die Band wieder zurück. Für den Nachfolger dieses brillanten und preisgekrönten Albums haben sich Phoenix eine erfrischend vielseitige Mischung aus schwindelerregenden Synthie-Parts und spritzigen Melodien ausgedacht. „Bankrupt!” kommt leicht und schnörkellos daher, gewürzt mit einer ordentlichen Portion Synth-Pop. Vom sanften und geradlinigen „Chloroform“ bis hin zur quirligen Uptempo-Dance-Hymne „Entertainment“ wechseln Phoenix geschmeidig zwischen verschiedenen Rhythmen, Tempi und Themen. Dabei begeistern sie mit ihren charakteristischen synthie-lastigen Hooks und dem unglaublichen Charme, der sie 2009 über Nacht bekannt machte. Großes musikalisches Können und die prägnante Stimme von Thomas Mars schaffen expressive Melodien, die sofort ins Ohr gehen. Trotzdem haben die Songs eine unglaubliche Tiefe, die sich erst nach mehrmaligem Anhören erschließt.

Kundenrezensionen

Schade

Das ist eine große Enttäuschung. Eine sehr beliebige Pop-Scheibe

Erwartungen (fast) erfüllt

Wenn man sich mit Phoenix beschäftigt und sich vor allem den Sprung von 'Its Never Been Like That' zu 'Wolfgang Amadeus Mozart' anschaut, dann war es absolut klar dass man hier keine Rock Scheibe vorfinden wird. Die Steigerung zu mehr Synthie musste kommen.

'Bankrupt!' ist ganz klar kein einfaches Album und schwer zugänglich. Dennoch ist nach mehrmaligem Hören die Entwicklung und Handschrift klar zu erkennen. "Chloroform" und "Bourgeois" z.B. knüpfen nahtlos an das vorige Album an. Und damit wäre es eine sehr runde Platte geworden. Wäre da nicht "Oblique City" zum Schluss.

Weniger für das Radio aber trotzdem lohnenswert wenn man mit Phoenix mitgehen kann.

Begeistert nicht

Auch ich als bisheriger Fan finde die Scheibe sehr synthielastig und leider ohne Tiefe. Erinnert an eine miese Metronomy-Parodie.

Biografie

Gegründet: 1995 in Paris, France

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

The French group Phoenix draw elements from their eclectic '80s upbringing to arrive at a satisfying blend of rock and synthesizers. Vocalist Thomas Mars, bassist Deck d'Arcy, and guitarist Christian Mazzalai were a garage band based out of Mars' house in the suburbs of Paris. Mazzalai's...
Komplette Biografie
Bankrupt!, Phoenix
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Fans

Zeitgenossen