12 Titel, 42 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Rick Astley

Rick Astley wurde in den späten Achtzigern mit seiner tiefen Stimme und einer Reihe von Dance-Pop-Hits bekannt. Der 1966 geborene Brite sang in der mit Schulfreunden gegründeten Soulband FBI und wurde dann von dem Produktionsteam Stock, Aitken & Waterman entdeckt. Die schmiedeten Pop-Singles wie "Together Forever" und "Never Gonna Give You Up" für ihn - letztere kam unter anderem in England, Deutschland und Amerika an die Spitze der Charts. Nach seinem 1987 erschienenen Debütalbum Whenever You Need Somebody und dem Nachfolger Hold Me in Your Arms trennte sich Astley von dem Team. Er veröffentlichte zwei weitere Platten, die sich schlechter verkauften, und verließ erstmal das Musikgeschäft. 2001 und 2005 meldete er sich mit neuen Alben zurück. Seine 2016 veröffentlichte Comeback-Platte 50 kam in England wieder auf Platz 1 der Charts.

HEIMATORT
Warrington, England
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
06. Februar 1966

Videos