21 Titel, 1 Stunde, 20 Minuten

TITEL LÄNGE
4:22
3:52
5:36
3:08
3:45
2:45
4:58
4:10
1:33
5:16
4:22
3:53
5:32
3:04
4:06
2:45
4:54
4:25
1:34
5:19
0:43

Infos zu Bon Iver

Nach der Auflösung von DeYarmond Edison begann Justin Vernon, unter dem Namen Bon Iver aufzunehmen. Vernons Soloprojekt nahm den introspektiven Folk-Sound der Band und reicherte ihn mit schrägen, eigenwilligen Orchesterelementen à la Sparklehorse und einem vorwärtstreibenden Optimismus im Stil der Flaming Lips an. Nachdem er in einer abgelegenen Hütte drei Monate lang Songs geschrieben und aufgenommen hatte, veröffentlichte er Anfang 2008 das Album For Emma, Forever Ago auf Jagjaguwar. Im Laufe des Jahres erwies sich das Album sowohl bei den Käufern wie auch bei den Kritikern als sehr beliebt und landete schließlich auf diversen Bestenlisten für 2008. 2011 meldete sich Bon Iver mit einem selbstbetitelten Album zurück, das mit modernerer Produktion aufwarten konnte und es in mehreren Ländern rund um die Welt an die Spitze der Charts schaffte. ~ Margaret Reges

Toptitel von Bon Iver

Topalben von Bon Iver

Topmusikvideos von Bon Iver