10 Titel, 39 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Nick Drake

Trotz einiger schauerlich düsterer doch schöner Alben fand das einzigartige Talent Nick Drake während seines kurzen Lebens fast keine Beachtung. Im Rückblick werden seine Arbeiten als Höhepunkte sowohl der britischen Folk-Rock-Szene als auch des gesamten Rock-Sänger / Songwriter-Genres betrachtet. Drake erinnerte mit seinem gehauchten Gesang, kräftigen Melodien und akustischen, dahin gleitenden Orchesterarrangements an Donovan. Seine Vision war allerdings viel düsterer als Donovans und er behandelte so verstörende Themen wie Melancholie, missglückte Romanzen, Sterblichkeit sowie unter bzw. weit über der Oberfläche auch Depression. Ironischerweise erlangte Drake in den Jahrzehnten nach seinem Tod viel größeren Ruhm und seine Kultfangemeinde wächst immer noch jährlich an. ~ Richie Unterberger

HEIMATORT
Rangoon, Burma
GEBURTSDATUM
19. Juni 1948

Andere hörten auch