iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Cosmopolis (Original Motion Picture Soundtrack) von Howard Shore & Metric abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Cosmopolis (Original Motion Picture Soundtrack)

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

👍

Gefällt mir

Chiller Film inkl. Musik

Wirklich cooler Film, besonders "Mecca" passt gut rein!
4 Sterne gibt's für die Musik und die Übereinstimmung zum Film, 1 Stern Abzug weil der Genre manchmal nicht ganz klar erscheint und alles etwas zusammengewürfelt aussieht. Trotzdem empfehlenswert!

Cosmopolis

Was für ein blöder Mist!!!

Biografie

Geboren: 18. Oktober 1946 in Toronto, Ontario, Canada

Genre: Soundtracks

Jahre aktiv: '60s, '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

Howard Shore wurde an der Berklee School of Music in Boston ausgebildet. Er komponierte die Musik für mehr als 60 Filme, u.a. The Silence of the Lambs, Philadelphia und Seven. Während seiner Zusammenarbeit mit David Cronenberg entstand die Musik für Filme wie The Brood, Scanners, Videodrome, The Fly, Dead Ringers, Naked Lunch, M. Butterfly und Crash. Zwischen 1969-1972 spielte er Aufnahmen mit der Band Lighthouse ein, war er an der Konzeption der Sendung Saturday Night Live beteiligt und fungierte...
Komplette Biografie

Topalben und -titel von Howard Shore

Hörer kauften auch:

Cosmopolis (Original Motion Picture Soundtrack), Howard Shore
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen