18 Titel, 1 Stunde, 13 Minuten

TITEL LÄNGE
3:51
3:25
3:45
3:56
4:14
3:46
4:06
3:49
4:02
4:22
4:16
3:35
3:32
4:33
4:43
4:17
5:19
4:19

Bewertungen und Rezensionen

4.5 von 5

74 Bewertungen

74 Bewertungen

Endlich wieder "Musik"!!!

Manne51

Das ich das noch erleben darf!

A-ha is back again!

Marco.A.

Die ersten Musikschnippsel sind schon vielversprechend.
Freue mich auf das Album Nr.10!

Living at the end of the world

Alex.jnr

Ein sehr gelungenes Album.
Mein Favorit aus wirklich vielen guten Stücken:
Living at the end of the world!

Infos zu a-ha

Erst nach drei Anläufen wurde "Take on Me" in England zu einem Hit, der es im November 1985 auf Platz 2 der Charts schaffte und der norwegischen Popband a-ha zu großer Bekanntheit verhalf. Weil auf MTV das beeindruckende Musikvideo dazu gezeigt wurde, kletterte der Song auf Platz 1 der US-amerikanischen Charts. Das Album Hunting High and Low schaffte es in Folge in die Top Ten. In der Presse wurde die Band rasch und etwas voreilig als Teenie-Sensation abgetan, aber a-ha veröffentlichten in den darauffolgenden zwei Jahrzehnten mehrere Alben und konnten sich eine treue Fangemeinde schaffen. Mit ihrem Hit-Sampler Singles 1984 – 2004 schaffte es die Band letztendlich in England wieder in die Top 20 der Albumcharts.

~ Kelvin Hayes

  • HERKUNFT
    Oslo, Norway
  • GENRE
    Pop
  • GEGRÜNDET
    1982

Videos

Hörer kauften auch