iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Cause and Effect von Maria Mena abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Cause and Effect

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Her first release since parting with longtime collaborator Arvid Solvang, Norwegian singer/songwriter Maria Mena's fourth studio album, Cause and Effect, features a much more stripped-down acoustic sound than the epic pop/rock of her previous efforts. Produced by Martin Sjølie, the 2008 follow-up to Apparently Unaffected features the singles "Belly Up," "All This Time," and "I'm in Love," and her cover of Kiss' 1970s classic "I Was Made for Loving You." ~ Jon O'Brien, Rovi

Kundenrezensionen

Atemberaubend schöns Album

Ein wundervolles neues Album von Maria Mena: Gänsehaut pur. Fast alle Songs haben fünf Sterne verdient. Der einzige Song, der etwas abfällt, ist meiner Meinung nach der Coversong "I Was Made For Loving You" (und auch "Dear" hinkt etwas hinterher). Ansonsten aber 100% überzeugend. Einmal mehr beweist Maria Mena eine erfrischende Vielfalt in ihren Songs: anfangs mit Power ("Power Trip Ballad"), sodann vergnügt ("Belly Up"), fürsorglich ("All This Time"), verspielt ("Cause And Effect"), liebend ("I'm On Your Side"), tragisch ("Eyesore"), traurig ("Where Were You"), verliebt ("I'm In Love"), melancholisch ("Self-fulfilling Prophecy") und schließlich ängstlich ("You're Scaring Me"). Es ist unglaublich, aber diese Stimmung kommt mit der Musik vollends rüber. Wer Maria Mena noch nicht kennt, muss sie unbedingt kennen lernen. Geht ein bisschen in die Richtung von A Fine Frency (bzw. umgekehrt!). Einfach fantastisch! P.s.: Die beiden Bewertungen mit nur einem Stern haben Maria Mena einen Bärendienst erwiesen. Mag sein, dass iTunes bissal geschlampt hat, aber Maria Mena kann nun wirklich nichts dafür. Sehr schade, dass diese überflüssig schlechten Bewertungen in die Gesamtbewertung einfließen!

einfach toll!!!!!

maria mena hat einfach eine wundervolle stimme und verleiht jedem song viel gefühl und harmonie . auch das cover von i was made for lovin you ist einfach nur schön!!!!!

Wunderschön...von Anfang bis Ende

Bereits mit den vorigen Alben hat Maria Mena überzeugt aber es war immer viel Licht und Schatten in Ihrem Werken. Diesmal liefert sie ein stimmiges und komplettes Album für alle alten und neuen Fans. Einer DER Tips für den kalten Herbst ;-)

Biografie

Geboren: 19. Februar 1986 in Norway

Genre: Pop

Jahre aktiv: '00s, '10s

Im Jahr 2001 sorgte die Norwegerin Maria Mena für eine Sensation in der Medien-Teen-Generation: ihre Single "My Lullaby" eroberte das Land im Radio und als Handy-Klingelton. Es folgten weitere Singles sowie das Album Another Phase, das sich verkaufte wie heiße Brötchen. Menas Ruf verbreitete sich in ganz Europa. 2004 wurde Mena 18 Jahre alt und zeigte, dass sie bereit war, ihren dunkeläugigen Zauber und sanften, quasi alternative Pop auch auf internationaler Bühne vorzustellen. (Der norwegische Songwriter...
Komplette Biografie
Cause and Effect, Maria Mena
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Zeitgenossen