25 Titel, 2 Stunden, 10 Minuten

TITEL LÄNGE
4:08
3:44
4:30
10:08
6:27
4:42
4:43
4:01
1:03
3:30
9:02
3:53
4:35
4:33
5:44
6:13
3:58
5:04
5:03
4:47
5:51
10:26
3:58
6:20
3:58

Infos zu Clueso

Clueso stürmte mit ausgefeilten Popsongs die Charts, aber seine Wurzeln liegen im Hip-Hop: Der 1980 geborene Musiker benannte sich nach Inspektor Clouseau aus Der rosarote Panther und tauchte ab 1995 in den Hip-Hop-Crews EFP96 und Wostok MCs auf. Bald trat er im Vorprogramm von Massive Töne und Absolute Beginner auf, 2001 erschien sein Debütalbum Text und Ton. Schon auf seinem dritten Album Weit weg war der Hip-Hop aber nur noch ein Element eines Pop-Gebräus, das auch Funk, Reggae und Akustikgitarren einsetzte; mit den Album So sehr dabei und An und für sich setzte er die musikalische Entwicklung fort. 2014 kam er nach einer Pause mit dem Album Stadtrandlichter an die Spitze der Charts. Auch die Nachfolgeplatte Neuanfang kam 2016 auf Platz 1.

  • HERKUNFT
    Erfurt, Germany
  • GEBURTSDATUM
    09. April 1980

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch