1 Titel, 2 Minuten

TITEL LÄNGE
2:33

Infos zu Lost Frequencies

Der 1993 in Belgien geborene House-Produzent Felix de Laet begann mit dem Erstellen von Remixen, als er 2011 seinen ersten Laptop bekam. Ab 2014 nannte er sich Lost Frequencies, seine Produktionen reichten von Deep House bis zu Trap. Er kam bei Armada Music unter Vertrag, dem von Armin van Buuren mitgegründeten Trance-Label, wo er den Dance-Pop-Song "Are You with Me" veröffentlichte. Das Stück, das auf einem Sample aus dem gleichnamigen Song von Countrysänger Easton Corbin basiert, wurde schnell zum Hit und kam unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz 1.

  • HERKUNFT
    Brussels, Belgium
  • GEBURTSDATUM
    30. November 1993

Top-Titel

Top-Videos