15 Titel, 1 Stunde 5 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Keith Urban

1997 zog der australische Country-Sänger Keith Urban nach Nashville. Während der Konzerte mit seiner Band, The Ranch, zeigte er seine Fähigkeiten auf der Gitarre, was schließlich zu einem Vertrag mit Capitol Nashville führte. Das Debütalbum der Band The Ranch wurde 1997 veröffentlicht und erntete das Lob der Kritiker. Bald darauf lösten sie sich jedoch auf und andere Künstler -- wie z.B. Garth Brooks und the Dixie Chicks -- baten Urban auf ihren Alben zu spielen. Zehn Jahre später wiederholte Urban in Nashville, was er zuvor in Tamworth, der australischen Hauptstadt der Country-Musik, getan hatte. Er legte eine Reihe erfolgreicher Soloalben vor, zu denen Golden Road, Be Here und Love, Pain & the Whole Crazy Thing gehören. ~ Ed Nimmervoll

HEIMATORT
Whangarei, New Zealand
GENRE
Country
GEBURTSDATUM
26. Oktober 1967

Videos

Andere hörten auch