13 Titel, 47 Minuten

TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

4.6 von 5

15 Bewertungen

15 Bewertungen

überzeugend

F-Gee

Michy Reincke überzeugt auf fast allen Titeln mit gutem Songwriting und emotional authentischem Gesang. Sehr ausgereift, anders, teilweise ergreifend melancholisch, ein Star zum anfassen. Oh Champs Elyssees ist verzichtbar (Coverversion), weiter so, freue mich auf das nächste Live-Concert in unserer Gegend...

Infos zu Michy Reincke

Der Hamburger Popmusiker Michy Reincke wurde im Oktober 1959 geboren. Er reiste als 16-Jähriger durch Europa und spielte Dylan-Songs in den Fußgängerzonen. 1984 gründete er die Band Felix De Luxe und wurde mit der Hitsingle "Taxi nach Paris" bekannt. Nach der Auflösung der Gruppe im Jahr 1989 konzentrierte sich Reincke auf eine Solokarriere und veröffentlichte 1991 sein erstes Soloalbum Paris. Er gründete außerdem das Label Rintintin, auf dem Musiker wie Anna Depenbusch und Wolfgang Müller Platten veröffentlichten, und arbeitete als Produzent und Songwriter für Stefan Gwildis. Über die Jahre veröffentlichte er regelmäßig eigene Alben, darunter Der Name kommt mir nicht bekannt vor (2011), Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten (2014) und Sie haben den Falschen (2016), die auch in die deutschen Charts kamen.

Videos

Hörer kauften auch