20 Titel, 1 Stunde 17 Minuten

TITEL LÄNGE
19
20

Infos zu Neodisco

Denkt man an österreichische Musiker, fallen meistens sofort Namen wie Wolfgang Amadeus Mozart und Falco. Doch die junge Szene der 2000er Jahre lässt immer mehr aufhorchen – und dazu gehört auch Neodisco, die dreiköpfige Kombo aus der Steiermark, die sich einer Mischung aus Hip-Hop, Elektronik und Poprock verschrieben hat. Die 2009 von Sebastian Hofer und den Brüdern Nikolaus und Georg Nöhrer gegründete Gruppe, die in der Szene oftmals als Pendant zu Deichkind oder Frittenbude gehandelt wird, entstand aus einem Zufall heraus: Eigentlich wollte man nur gemeinsam Musik machen, zunächst sogar auf Englisch und mit einem Bassisten. Doch relativ schnell produzierte man im umfunktionierten Kinderzimmer ganz in Eigenregie das Download-Album All Pick No Noobs, das zum Karrieresprung verhalf und schließlich zu einem Vertrag bei Sony Austria führte, wo 2013 das reguläre Debüt Krawalle und Liebe erschien.

GENRE
Pop
GEGRÜNDET
2009

Videos

Andere hörten auch