16 Titel, 59 Minuten

TITEL LÄNGE
3:22
3:56
3:24
4:00
3:07
3:53
3:17
3:59
3:33
3:25
3:07
3:55
4:57
3:08
3:18
5:34

Infos zu Andreas Fulterer

Der Südtiroler Sänger Andreas Fulterer wurde mit Popschlagern bekannt, die er teils auf Deutsch, teils in italienischer Sprache vorträgt. Fulterer wurde im Februar 1961 in Seis am Schlern geboren, seine erste Band waren dementsprechend die Seiser Buam, mit denen er von 1978 bis 1985 spielte. Später war er Mitglied des Alpensextetts, bevor er von 1993 bis 1998 bei den Kastelruther Spatzen als Gitarrist tätig war. Schon 1995 veröffentlichte er unter seinem Vornamen mit Amore felicita sein erstes Soloalbum. 1998 gewann er mit dem Petra-Frey-Duett "Inno d'amore" die ZDF-Hitparade, 2001 hatte er Erfolg mit dem Lied "Donna Blue". Er veröffentlichte regelmäßig weitere Alben, die es bald auch in die österreichischen Charts schafften: Ti amo und Bleibt es ein Traum kamen 2014 in die Top 40, Farbenleer erreichte 2016 sogar Platz 19.

Top-Titel

Andere hörten auch