iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Original Album Series: Dokken von Dokken abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Original Album Series: Dokken

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Alder is das GEIL!!!

Juhuuu...die fünf besten DOKKEN Scheiben auf einen Streich.
Oft sagt man früher war alles besser...weiß nich...ich war 40Kg leichter und die Musik war technisch anspruchsvoller;-)
Für mich der Vorläufer der Bon Jovi Era; einfach ehrlicher Hard Rock
Mediamarkt haut das Paket grad für 12,99€ raus
KAUFEN

Biografie

Gegründet: 1978 in Los Angeles, CA

Genre: Rock

Jahre aktiv: '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

At a time when the charts were ruled by pop-metal acts, Dokken was a major attraction throughout the 1980s. With vocalist Don Dokken's captivating stage presence and guitarist George Lynch's high-energy style, the band combined rockers such as "Kiss of Death" and power ballads such as "Alone Again" in order to create a number of best-selling albums. Dokken's roots date back to the late '70s, when Lynch, along with drummer Mick Brown, teamed up with Don Dokken to form the Boyz. In 1981, Don moved...
Komplette Biografie
Original Album Series: Dokken, Dokken
In iTunes ansehen
  • 19,99 €
  • Genres: Rock, Musik
  • Erschienen: 13.01.2012

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Von diesem Künstler beeinflusst

Zeitgenossen