19 Titel, 1 Stunde, 16 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Ein treffender Titel für dieses Zusammenspiel der Generationen, wobei der namengebende Einfluss hier in beide Richtungen spürbar ist: Der 82-jährige Hans-Joachim Roedelius legte mit Cluster und Harmonia die DNA von Krautrock und elektronischer Musik und arbeitete für dieses Album mit dem 45-jährigen Pianisten und Komponisten Arnold Kasar. Gemeinsam loten sie in kurzen Stücken voll klarer Schönheit Gemeinsamkeiten, Inspirationen und eben Einflüsse aus. Damit gelingen ihnen Kopfkino-Kompositionen, die einen an Orte bringen, von denen man gar nicht wusste, sie in sich zu haben.

UNSERE ANMERKUNGEN

Ein treffender Titel für dieses Zusammenspiel der Generationen, wobei der namengebende Einfluss hier in beide Richtungen spürbar ist: Der 82-jährige Hans-Joachim Roedelius legte mit Cluster und Harmonia die DNA von Krautrock und elektronischer Musik und arbeitete für dieses Album mit dem 45-jährigen Pianisten und Komponisten Arnold Kasar. Gemeinsam loten sie in kurzen Stücken voll klarer Schönheit Gemeinsamkeiten, Inspirationen und eben Einflüsse aus. Damit gelingen ihnen Kopfkino-Kompositionen, die einen an Orte bringen, von denen man gar nicht wusste, sie in sich zu haben.

TITEL LÄNGE
3:44
4:19
2:29
2:32
2:51
4:01
2:59
6:29
3:07
3:31
2:43
8:46
4:45
5:01
7:21
4:04
2:27
3:09
2:02

Videos