iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Jumping All Over the World - Whatever You Want von Scooter abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Jumping All Over the World - Whatever You Want

Scooter

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Responsible for knocking Madonna's "Hard Candy" off the number one spot in the U.K., Scooter's thirteenth studio album, Jumping All Over the World, is arguably the most successful of their 15-year career. Featuring their trademark hardcore techno sound, this four-disc Whatever You Want edition features its 14 original tracks, including cover versions of OMD's "Enola Gay," Giorgio Moroder's theme to "Never Ending Story," and Kim Wilde's "Cambodia," plus a remix of "Jump That Rock," featuring Status Quo. Also included are 26 of their greatest hits, some of which didn't feature on their previous 24 Carat compilation, and two bonus DVDs packed full of live performances and promotional videos. ~ Jon O'Brien, Rovi

Kundenrezensionen

Mehr als die Hälfte motzen über das Album!!!

Also mal ganz erlich wieviele Künstler bringen ein Album mit ihren Greatest Hits raus, warum darf das Scooter nicht. Für 9,99 alle top hits von scooter auf 2 CD´s das ist ein Knaller!!!

Tut mir leid, aber.....

Da hat scooter wirklich schon besseres gehabt, Jump That Rock (Whatever you want) ist noch gut, aber wenn ich dann sehe, bzw höre, was die klostertaler, sido, K.I.Z. drauf sind, kann man sich nur an den Kopf fassen, Scooter, was soll das???! Die Kritik ist vielleicht hart, aber ehrlich .(übrigens den ersten teil, den man schon vor einem 4tel jahr haben konnte ist wirklich gut, aber den hab ich ja schon)

Verars...

Tut mir leid, ich bin eigentlich ein totaler Scooter-Fan, und würde mir jedes Album sofort kaufen! Bislang habe ich ja auch alle! Aber als ich am Regal stand, und gelesen hatte, welche Lieder auf diesem "brandneuen" Album zu hören sind, dachte ich, mich trifft der Schlag! Das sind ja nur alte Kamellen, eine neue Single (Whatever you want) und so`nen paar Remixes, die eh keiner hören will (Sido etc.). Da ist selbst mir als eingefleischter Scooter-Fan das Geld zu schade für, ich fühle mich voll verar....! Den zweiten Stern kriegen die Jungs nur, weil ich Ihnen ungern nur einen geben möchte. Aber vom nächsten Album und vom nächsten Konzert-Besuch am 20.12 2008 in Bielefeld erwarte ich wesentlich mehr! Übrigens: der neue Titel auf dieser CD, den Scooter mit Status Quo zusammen gemacht hat kann ich wiederum empfehlen, der geht definitiv richtig ab!

Biografie

Gegründet: Hamburg, Germany

Genre: Dance

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

German techno group Scooter was formed in 1994 by H.P. Baxxter, Rick Jordan and Ferris Bueller, who together with producer Jens Thele previously joined forces as the remix team the Loop. During the 1980s, Baxxter and Jordan also scored a series of club hits as Celebrate the Nun. Debuting with the single "Valleé de Larmes," Scooter scored their breakthrough hit with the follow-up "Hyper Hyper," which sold over 700,000 copies in Germany alone. A series of Top Five hits followed, including "Move Your...
Komplette Biografie
Jumping All Over the World - Whatever You Want, Scooter
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen