iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von F.T.T.W. von H2O abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

F.T.T.W.

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

H2O's third album, F.T.T.W. (Finally Taste the Water), builds on the hardcore punk style the group established with the preceding Thicker Than Water, with lightning-quick tempos and pummeling guitar and drum work. The lyrics still tend toward the personal and introspective, although not exclusively. The blinding assault of the band tends to obscure periodic songwriting deficiencies, so even if the album isn't a great leap forward, it will satisfy fans of both the group and the genre.

Biografie

Gegründet: 1994 in New York, NY

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

New York City hardcore band H2O began as a group of friends headed by Sick of It All roadie Toby Morse, who would perform a song called "My Love Is Real" at shows where there was no opening act. Crowd response encouraged the band to give music a serious try, and their initial membership featured Morse (vocals), Rusty Pistachio (guitar), Eric Rice (bass), and Max Capshaw (drums). H2O's ability to write catchy, melodic riffs while retaining hardcore's full-throttle rush, as well as their straight-edge...
Komplette Biografie
F.T.T.W., H2O
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Wir haben noch nicht genügend Bewertungen erhalten, um einen Durchschnittswert für diesen Artikel anzeigen zu können.

Einflüsse

Zeitgenossen