iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von There's the Rub von Wishbone Ash abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

There's the Rub

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

With producer Bill Szymczyk running the sessions, the group finally gets a studio sound as solid as their concert sound. Most impressive all the way through.

Kundenrezensionen

Alles andere als schwach

Ich besitze alle 70er Alben von Wishbone Ash und "Theres the Rub" ist ohne Zweifel das unterbewerteste. "Pilgrimage", "Argus" und "Wishone Four" werden immer als die großen Ash Alben bezeichnet, aber "Rub" ist nicht nur vom Sound her unglaublich brilliant. Die Gitarrenarbeit ist genial! Country-Rock und Jazz-Rock Licks vereinen sich hier zu einem unglaublichen Mix. Und die Doppelstimmigen Gitarrenläufe finden sich später in jeder Metal Band wieder. Einige Passage wurden später eins zu eins von z.B. Iron Maiden übernommen. Dieses Album ist Gitarrentechnisch ein absolutes Meisterwerk und ein völlig unterbewertes Meisterwerk!

große klasse

mein liebstes wishbone ash album. der sound ist super. bestes stück für mich ist "persephone". das album ist sehr rund und homogen. nicht zuletzt das cover.

Das beste Wishbone Ash Album aller Zeiten

Seit Jahren gehts irgendwie rund das es ein eher schwaches Album ist. Alles Quatsch, wer erstklassige Rockmusik hören will sollte sich das Teil ziehen (meiner Meinung nach vor allen anderen Ash Alben), warum?
1. Silver Shoes der perfekte Opener mit intelligenter hörenswerter Gitarrenarbeit
2. Flotter Rocker, der in bester WA-Tradition steht
3. Erstes Tophighlight, einer meiner absoluten Slowsongfavoriten ebenfalls mit toll durcharrangierten Gitarren
4. Hometown - klasse Midtempo Nummer
5. Haaach - Lady Jay immer wieder schön „hear me when i cry listen to my Song..." - haaach
6. F.U.B.B. DER OOOOOBERHAAAAMMER an Instrumentalrock - geiler gehts nicht
Fazit: Wer die nicht hat, hat keine wirkliche Sammlung an Rockmusik!
Beste Grüße
JH

Biografie

Gegründet: 1966 in Devon, England

Genre: Rock

Jahre aktiv: '60s, '70s, '80s, '90s, '00s, '10s

Während der frühen und Mitte der 70er Jahre gehörten Wishbone Ash zu den beliebtesten Hard-Rock-Bands Englands. Sie schlugen sich wacker durch die 80er und der Kreis ihrer Geschichte schloss sich, als die ursprünglichen Mitglieder Powell, Upton, Ted Turner und Martin Turner wieder zusammenkamen und drei Alben bei I.R.S. einspielten. Bis in die 90er Jahre hinein blieben sie eine funktionierende...
Komplette Biografie