iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von My Head Is an Animal von Of Monsters and Men abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

My Head Is an Animal

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Albenrezension

Of Monsters and Men's 2012 full-length debut, My Head Is an Animal, features more of the Icelandic band's acoustic-driven alt-rock featured on their 2011 EP Into the Woods. Showcasing the dual singer/guitarist/songwriters Nanna Bryndís Hilmarsdóttir and Ragnar “Raggi” Pórhallsson, the album also displays the six-piece ensemble's grand and anthemic style with a bent toward passionate folk-rock uplift and more layered, introspective moments. In that sense, the band brings to mind the work of such similarly inclined contemporaries as Arcade Fire, Angus & Julia Stone, and Mumford & Sons. While such cuts as the peppy, horn-driven "Little Talks," "Six Weeks," "Love Love Love," and "From Finner" are carryovers from Into the Woods, elsewhere we get the cinematic build of "King and Lionheart," the catchy, Florence + the Machine-sounding singalong "Mountain Sound," and the reverb-laden "Lakehouse." There's even the very '60s Celtic folk-meets-Ennio Morricone number "Your Bones." Thoughtfully crafted and full of melancholic lyricism and quietly desperate romanticism, My Head Is an Animal should appeal to any fan — whether man or monster — of sweet and wide-eyed folk-rock.

Kundenrezensionen

Wunderschön und endlich da !!

Endlich mal wieder etwas, was sich vom Einheitsbrei deutlich abhebt. Unbedingte Kaufempfehlung und einfach mal reinhören !!

leider nur gerade Durchschnitt

Trotz der überwiegend schwärmerischen Rezensionen, kann ich leider an dieser Veröffentlichung nichts besonderes heraushören. Relativ glatter Singer//Songwriter male /female Kram, den es zu Hauf gibt. Die letzte Platte in dieser Art, die hörbar war, war the XX. Leider liegen dazwischen Welten. Aber das Formatradio trällerts rauf und runter. Kein Wunder, dass die Absätze in der Musikindustrie weiter bergab gehen, wenn 95% der Veröffentlichungen solch Schrott sind, redundant, langweilig......Bitte mehr Originalität, mehr Wagnis!!!!

Made to perfection

Danke für dieses Album. Diese Musik nimmt mich mit auf eine wunderbare Reise.

Biografie

Gegründet: 2010 in Keflavík, Iceland

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '10s

Nachdem sie 2010 den Bandwettbewerb Musiktilraunir in ihrer Heimat Island gewonnen hatte, wurde die sechsköpfige Kammer-Pop-Band Of Monsters and Men vom Rolling Stone als "neue Arcade Fire" gefeiert. Die Angebote der Labels überschlugen sich, und die Gruppe kam schließlich bei der Universal Music Group unter Vertrag. Anfang 2012 wurde eine 4-Song-EP mit dem Titel Into the Woods veröffentlichte,...
Komplette Biografie

Topalben und -titel von Of Monsters and Men

My Head Is an Animal, Of Monsters and Men
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Zeitgenossen