18 Titel

TITEL LÄNGE
1:33
3:02
4:10
5:16
3:22
2:20
3:28
2:41
4:23
5:03
5:27
3:38
4:26
4:06
3:08
3:55
3:01
4:17

Infos zu Skero

Der Wiener Rapper Skero wurde 1972 als Martin Schlager in Mödling geboren und kam als Mitglied der Linzer Hip-Hop-Gruppe Texta ins Rampenlicht, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 1993 mit Alben wie Gediegen (1997), Blickwinkel (2002), Paroli (2007) und Grotesk (2011) als feste Größe in der österreichischen Musikszene etablieren konnte. 2009 brachte Skero sein erstes Soloalbum heraus, Memoiren eines Riesen, dessen Single "Künstler" an die Spitze der FM4-Charts kam. 2010 schaffte er es mit dem Song "Kabinenparty" auf Platz 4 der österreichischen Charts und erhielt zwei Amadeus-Awards (plus zwei weitere Nominierungen), darunter der "Song des Jahres". Nachdem Skero 2013 bei Texta ausgestiegen war, folgte 2015 sein zweites Soloalbum Der Riese im Glashaus.

Top-Titel von Skero

Top-Alben von Skero

Andere hörten auch