14 Titel, 44 Minuten

TITEL LÄNGE
2:47
1:54
3:06
2:40
3:55
1:53
5:30
3:05
3:26
4:11
2:22
3:18
4:04
1:56

Infos zu Cannibal Corpse

Wenn es Erbrochenes als Film gäbe, wäre das hier der Soundtrack – so schrieb ein Kritiker über die Musik von Cannibal Corpse, die zu den extremsten und brutalsten Death Metal-Klängen und –Inhalten gehört, die je auf Band aufgezeichnet wurden. Bei ihrer Lust an Splatter-Horror-Bildern in ihren oftmals unverständlichen Texten überrascht es nicht, dass die expliziten Artworks und Songtitel der Gruppe eine ganze Menge an Kontroversen verursacht haben und mitunter dafür sorgten, dass die Alben verboten wurden. Die übertriebenen Extreme bescherten ihnen allerdings auch eine fanatische Kult-Anhängerschaft und machten die Gruppe zu einer der bekanntesten Death-Metal-Gruppen; da sie sich stets an dem orientierten, was funktioniert, hat die Band ihren Stil im Lauf ihrer Karriere wenig verändert oder entwickelt, was aber die Fans nie zu stören schien.

  • HERKUNFT
    Buffalo, NY
  • GENRE
    Rock
  • GEGRÜNDET
    1988

Toptitel von Cannibal Corpse

Topalben von Cannibal Corpse

Andere hörten auch