15 Titel, 1 Stunde, 44 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Melancholische Pop-Songs bieten intensive Einsichten ins Leben.

UNSERE ANMERKUNGEN

Melancholische Pop-Songs bieten intensive Einsichten ins Leben.

TITEL LÄNGE
3:24
3:33
2:42
2:57
3:30
2:57
2:35
3:36
3:09
2:46
3:28
4:01
1:26
3:13
60:53

Infos zu Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld wurde Anfang der 2000er gleichermaßen als Schauspielerin wie auch als Popsängerin bekannt. Von 2001 bis 2005 war sie in der RTL-Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten zu sehen, in derselben Zeit landete sie mit den von Dieter Bohlen produzierten Singles "Für dich" und "Du hast mein Herz gebrochen" zwei Nummer-1-Hits. Ihr Debütalbum Meine Welt (2003) wurde innerhalb von drei Tagen zweimal mit Gold ausgezeichnet. Auch die Folgealben Farben meiner Welt (2004) und Unterwegs (2005) waren erfolgreich. Mit den Alben Aura (2006) und Blau im Blau (2010) wurden Catterfelds Songs persönlicher, dafür konzentrierte sie sich mittlerweile mehr auf die Schauspielerei. Nach der Platte Lieber so (2013) gründete sie ihr eigenes Label, um auf dem 2017 veröffentlichten Guten Morgen Freiheit mehr künstlerische Selbstbestimmung genießen zu können.

  • HERKUNFT
    Erfurt, Germany
  • GEBURTSDATUM
    1979

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch