15 Titel, 1 Stunde 15 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Christina Pluhar und ihre Gruppe L’Arpeggiata haben einen unverwechselbaren Stil entwickelt. Darin mischen sie barocke Elemente mit Jazz- und Weltmusik-Versatzstücken. Ihre vorangegangenen Alben wurden inspiriert von Purcell, Monteverdi und Cavalli. Hier interpretieren sie die Kompositionen Händels als Einladung für einen kreativen Umgang mit dessen wundervoller Musik. Das Ensemble erhält Unterstützung durch prominente Gäste: Sopranistin Núria Rial, Countertenor Valer Sabadus und Jazz-Klarinettist Gianluigi Trovesi. So wird Händels wilde Seite zu einem einzigen musikalischen Abenteuer.

UNSERE ANMERKUNGEN

Christina Pluhar und ihre Gruppe L’Arpeggiata haben einen unverwechselbaren Stil entwickelt. Darin mischen sie barocke Elemente mit Jazz- und Weltmusik-Versatzstücken. Ihre vorangegangenen Alben wurden inspiriert von Purcell, Monteverdi und Cavalli. Hier interpretieren sie die Kompositionen Händels als Einladung für einen kreativen Umgang mit dessen wundervoller Musik. Das Ensemble erhält Unterstützung durch prominente Gäste: Sopranistin Núria Rial, Countertenor Valer Sabadus und Jazz-Klarinettist Gianluigi Trovesi. So wird Händels wilde Seite zu einem einzigen musikalischen Abenteuer.

TITEL LÄNGE

Videos