iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Screamworks: Love In Theory and Practice von HIM abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Screamworks: Love In Theory and Practice

HIM

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Was ist da los?

Also ich hab auch alle Alben und dieses kann mit Abstand nicht mithalten. Die Songs klingen ziemlich gleich, Linde und Gas scheinen mit ihren Instrumenten auch nicht mehr groß experimentieren zu wollen, geschweige denn Ville Valo mit seiner Stimme. Es fehlen eingängige Melodien, welche ja die Musik von HIM zum großen Teil immer ausgemacht haben. Außerdem kommt jegliche From von Emotion zu kurz, und damit meine ich jetz nicht nur die melancholische Seite, sondern auch in die aggressive. Für meine Ohren klingt das Album lustlos. Für mich eine der größten Enttäuschungen in der Musik seit Jahren. Leider.

Oha, das kommt davon wenn wieder in den USA für die USA produziert wird

Zunächst: Nicht abschrecken lassen von der Überschrift, letztlich spiegelt es sich ja in der Bewertung wider. Nach langer Zeit freut man sich wieder über ein HIM Album und es sicher gut zum Anhören. Es ist aber bei weitem nicht das beste Album was die Finnen bisher angeboten haben. Aber: Es kommt wirklich sehr lalala herüber. Nichts experimentell Neues, Villes Stimme plätschert in manchen Passagen vor sich hin, wie ein Dorfbach. "Scared to Death" ist da ein gutes Beispiel. Ich frage mich, ob sich die Jungs letztlich nicht schämen so einen Song aufgenommen zu haben. Aber genau dieser wird es sicher auch sein, der beim kommerziellen Durchschnittspublikum ankommen wird. Ganz zu schweigen davon, dass der Anfang des Lieds mich an "Volksmusik" erinnert hat (was eine gewisse Komik birgt).
Letztlich ist es schön zum Anhören, "ganz nett" eben (3 Sterne), mehr aber auch nicht. Bleibt auf das nächste Album zu hoffen.

Wirklich gelungen

Ich bin seit Jahren großer HIM Fan und fand auch ihr vorheriges Werk Venus Doom klasse. Bei diesem Album haben sich die Finnen mal wieder neu entdeckt. Und das auf eine wirklich großartige Art & Weise. Screamworks ist kein stumpfes Hard Rock Album. Trotz guter Gitarrenriffs überzeugt dieses Album vor allem melodisch. Bestimmt kein Album ausschließlich für Fans, sondern auch für die, die es noch werden wollen. Das lange Warten hat sich mehr als gelohnt...

Biografie

Gegründet: 1995 in Helsinki, Finland

Genre: Rock

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

Hailing from Helsinki, Finland and crafting a mix of metal, goth and hard rock they called "love metal," H.I.M. — known early on as His Infernal Majesty — was founded in 1991 by vocalist Ville Valo, guitarist Mikko "Linde" Lindström, and bassist Mikko "Migé" Paananen. During the band's early years, they released two demos, 1992's unreleased Witches and Other Night Fears, and an untitled 1995 tape that fans christened This Is Only the Beginning; that year, the band also added drummer Juhana...
Komplette Biografie
Screamworks: Love In Theory and Practice, HIM
In iTunes ansehen

Kundenbewertungen

Einflüsse

Zeitgenossen