1 Titel, 5 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu London Grammar

Das britische Trio London Grammar verbindet den Elektro-Pop von the xx mit der dramatischen Stimme von Leadsängerin Hannah Reid, die an Florence Welch (von Florence + the Machine) oder Natasha Khan (von Bat for Lashes) erinnert. Reid gründete die Formation 2009 zusammen mit Gitarrist Dan Rothman, den sie an der Nottingham University kennenlernte; Multi-Instrumentalist Dot Major komplettierte dann die Besetzung. Die Gruppe verfeinerte ihren Sound mit atmosphärischer Elektronik und subtiler Percussion, spielte aber live oft nur vor bis zu zehn Leuten. Das änderte sich mit der Single "Hey Now", die die Band auch international bekannt machte. 2013 erschien die Debüt-EP Metal & Dust, die ihnen einen Vertrag bei dem Label Ministry of Sound sicherte. Im Herbst desselben Jahres erschien ihr Debütalbum If You Wait, das es in England bis auf Platz 2 der Charts schaffte.

Videos