10 Titel, 41 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Dieses Album ist Mastered For iTunes. Mitten in den Erfolg ihres Mega-Albums „Highway To Hell“ 1979 platzte der Tod von Bon Scott. Was dann folgte, war eine der bemerkenswertesten Neuausrichtungen einer Band in der Geschichte des Rock 'n' Roll. Brian Johnson, der in der gleichen musikalischen Nachbarschaft wie die Young-Brüder aufwuchs, kam an Bord und half der Band nicht nur, über den Verlust hinwegzukommen, sondern läutete auch ein neues Jahrzehnt ein für eine veränderte Band. „Hells Bells“ beginnt klagend, aber sobald sich Johnson ans Mikrofon begibt, zeigt die Band wieder, was in ihr steckt. Von da an beginnt ein meisterhaftes Metal-Abenteuer mit kompromisslosen und zum Faustballen animierenden Titeln wie „Rock And Roll Ain't Noise Pollution“ oder dem Mitsingsong für späte Nächte „You Shook Me All Night Long“.

UNSERE ANMERKUNGEN

Dieses Album ist Mastered For iTunes. Mitten in den Erfolg ihres Mega-Albums „Highway To Hell“ 1979 platzte der Tod von Bon Scott. Was dann folgte, war eine der bemerkenswertesten Neuausrichtungen einer Band in der Geschichte des Rock 'n' Roll. Brian Johnson, der in der gleichen musikalischen Nachbarschaft wie die Young-Brüder aufwuchs, kam an Bord und half der Band nicht nur, über den Verlust hinwegzukommen, sondern läutete auch ein neues Jahrzehnt ein für eine veränderte Band. „Hells Bells“ beginnt klagend, aber sobald sich Johnson ans Mikrofon begibt, zeigt die Band wieder, was in ihr steckt. Von da an beginnt ein meisterhaftes Metal-Abenteuer mit kompromisslosen und zum Faustballen animierenden Titeln wie „Rock And Roll Ain't Noise Pollution“ oder dem Mitsingsong für späte Nächte „You Shook Me All Night Long“.

TITEL LÄNGE
5:12
5:18
3:35
3:32
4:16
4:16
3:30
3:59
4:06
4:15

Infos zu AC/DC

In den 70er Jahren entwickelte sich AC/DCs gewaltiges Powerakkord-Geschrei zum einflussreichsten Sound des Hard Rock. In gewisser Weise stellte die Musik dieser Band eine Reaktion zum aufgeblasenen Art Rock und dem trampeligen Arena Rock der Zeit dar, denn egal wie riesig und aufgedunsen ihre Gitarrenakkorde waren, gab es einen ganz klaren Sinn für Distanz und Zurückhaltung. AC/DCs Zug entgleiste, als der Sänger Bon Scott 1980 starb. Die Band fand Ersatz und spielte ihr Bestseller-Album Back in Black ein, das sich allein in den USA mehr als zehn Millionen Mal verkaufte. In den folgenden Jahren galt AC/DC als eine der größten Rock-Bands der Welt. ~ Stephen Thomas Erlewine

  • HERKUNFT
    Sydney, Australia
  • GEGRÜNDET
    1973

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch