iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von The Visitors (Deluxe Edition) von ABBA abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

The Visitors (Deluxe Edition)

Öffne iTunes, um Hörproben auszuwählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

düster und der Abschied winkt

Rückblickend ein starkes erwachsenes Album. Damals war ich mega enttäuscht und irgendwie war klar, dass es wohl zu Ende geht. Der Schwung, die positive Kraft war weg. Darüber hinaus - und das sehe ich heute noch so - sind viele der Songs blutleer gesungen und abgemischt. Die neueste Studiotechnik und der etwas elektronische Sound bekommen weder den Stimmen noch den Songs gut. Melancholie kann sehr schön sein, aber teilweise klang es doch sehr deprimiert und distanziert. Dazwischen sind natürlich echte Perlen, die ich allerdings gerne einmal anders arrangiert hören würde. Von der Melodie einer meiner Faves ist "Should I Laugh Or Cry" (B-Seite von One Of Us), das aber so steril arrangiert und gesungen daher kommt, dass einem fast fröstelich wird. Daneben noch "When All Is Said And Done". Was ein Song ! Aber das Arrangment ist auch gruselig. Interessanterweise hat dieses Lied ein drittes Leben im Film als Abschluss (versucht) gesungen von Pierce Brosnan... lol. Dann ist da noch "Slipping Through Your Fingers". Für mich auf dem Album eine zu triefige Ballade, die ganz schön klebt und auch nicht so schön gesungen war, wie das Agnethe sonst so drauf hatte. Im Musical hingegen ist der Song ein echtes Highlight und dort passt es perfekt. "Two For The Price Of One" ist nun ein echter Verlegenheitssong, der m.E. völlig überflüssg ist. Bei "Soldiers" bin ich immer hin- und hergerissen, weil der Song irgendwie eine tolle Melodie hat, aber auch irgendwie nicht richtig in Fahrt kommt. "Head Over Heels" war DER Fehler als Singleauskoppelung, der auf "One Of Us" folgte und der ersten Flop seit Jahren brachte. Kein schlechter Song aber eben auch kein Brüller. Da wäre jeder Albumtrack von "The Album" oder "Voulez Vous" eine bessere Single gewesen.... tja. Neben "When All Is Said And Done" hat mich eigentlich nur der Titelsong positiv überrascht, weil hier düstere Stimmung, Text, instrumentale Bridge sehr schlüssig sind. Mir gefällts... Ach ja und dann noch "I Let The Music Speak". Ein Vorgeschmack auf die Musicals, die da noch kommen sollten. Frida singt wunderbar. Das Finalstück war "Like An Angel Passing" war dann auch wie ein Abgesang... Ein Album, das ebenso wie Super Trouper nicht besonders konsistent ist, aber noch weiter auseinanderdriftet und das alles mit einem Grauschleier. In der Deluxeversion sind dann noch die Singles von dem "The First 10 Years" Album drauf. "The Day Before You Came" ist auf dieser Deluxeversion sicher das Highlight. Genial. Genial. "Under Attack" war hingegen wieder etwas leblos und das Video war so öde... es ging so gar kein Popstarappeal von den Vieren aus... Vier Musiker, die sich zufällig in Straßenklamotten treffen und durch eine Lagerhalle spazieren - na toll. Aber auch dieser Titel entfaltet sein Potential im Musical. Dort kommt er mega. Tja, heute würde man wohl auf eine Unplugged-Version hoffen......

Biografie

Gegründet: 1972 in Stockholm, Sweden

Genre: Pop

Jahre aktiv: '70s, '80s

ABBA war die erfolgreichste Pop-Gruppe der Siebziger – das 1972 gegründete Quartett gewann nicht nur als erste schwedische Band den Eurovision Song Contest, sondern bekam in seiner Heimat sogar eine eigene Briefmarkenreihe. Angefangen mit dem 1975 veröffentlichten Song "S.O.S." brachten die beiden Sängerinnen Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad sowie Keyboarder Benny Andersson und Gitarrist Björn Ulvaeus zahlreiche Singles heraus, die sich zu internationalen Tophits mauserten und heute als Klassiker...
Komplette Biografie