15 Titel, 32 Minuten

TITEL LÄNGE
1:23
3:35
2:31
1:40
1:07
3:01
3:51
2:33
0:17
3:16
2:05
2:55
0:38
0:37
2:58

Infos zu Descendents

Die Descendents kamen aus der frühen L.A.-Punkszene und mischten Hardcore-Aggression mit selbstironischem Witz und melodischem Gespür, womit sie sich zu einer der beliebtesten Bands ihres Genres mauserten. Die Gruppe entstand in den späten Siebzigern, zu den Musikern gehörten Gitarrist Frank Navetta, Bassist Tony Lombardo und Drummer Bill Stevenson. Nach einer ersten Single verschwand sie aber zunächst wieder. Erst 1981 trat sie mit Sänger Milo Aukerman wieder in Erscheinung, machte sich mit zahlreichen Live-Auftritten einen Namen und veröffentlichte 1982 ihr Debütalbum Milo Goes to College. In der Folgezeit gab es immer wieder Pausen, nach einigen Besetzungswechseln bestanden die Descendents aus Aukerman, Stevenson, Gitarrist Stephan Egerton und Bassist Karl Alvarez. Neue Alben erschienen sporadisch: Nach Cool to Be You (2004) dauerte es beispielsweise zwölf Jahre bis zum Nachfolger Hypercaffium Spazzinate.

Top-Titel von Descendents

Top-Alben von Descendents

Top-Musikvideos von Descendents

Andere hörten auch