12 Titel, 52 Minuten

TITEL LÄNGE
4:16
3:16
3:59
4:45
7:00
4:42
3:36
4:52
3:04
3:03
5:15
4:36

Infos zu Iggy Pop

Als "Godfather of Punk" ist Iggy Pop der vielleicht einflussreichste Musiker dieses Genres. Der 1947 als James Osterberg geborene Pop wurde zunächst Ende der Sechziger mit der Punkband The Stooges bekannt, die mit ihrem wüsten, aggressiven Lärm ganze Generationen späterer Gruppen inspirierte. Die Stooges lösten sich 1974 auf, aber Pops Freund David Bowie nahm mit ihm in Berlin zwei Soloalben auf: The Idiot und Lust for Life, beide 1977 erschienen. Über die Jahre brachte Pop weitere Platten heraus, stürzte mehrfach in die Drogenabhängigkeit, schaffte es aber auch immer wieder heraus. In den Neunzigern kam ein Karrierehoch, als sein Song "Lust for Life" als Titelsong des Films Trainspotting auftauchte. In den 2000ern leitete Pop eine Stooges-Reunion und blieb mit zahlreichen Soloplatten und Gastauftritten als Rock-Ikone im Gespräch.

  • HERKUNFT
    Muskegon, MI
  • GENRE
    Rock
  • GEBURTSDATUM
    21. April 1947

Toptitel von Iggy Pop

Topalben von Iggy Pop

Topmusikvideos von Iggy Pop

Andere hörten auch