11 Titel, 42 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit „In Colour“ liefert der House-Produzent der Indie-Pop-Romantiker von The xx sein erstaunliches Debütalbum ab. Darauf klingt seine Musik wie von einem anderen Stern – wunderschön, spacig und mit immer neuen Überraschungen. Egal, ob er zu den Anfängen von Drum ’n’ Bass zurückkehrt („Gosh“) oder mit von Dancehall inspiriertem Pop begeistert („I Know There’s Gonna Be (Good Times)“, dem Doppelfeature mit Young Thug und Popcaan), die Stimmung bleibt völlig relaxed und erinnert eher an einen Frühlingsmorgen als an wilde Nächte. Zwischen wummernden Beats und brillanten Elektro-Sounds blitzen immer wieder Fragmente von aufgenommenen Gesprächen und scheinbar zufällig eingefangenen Großstadtgeräuschen auf. Gerade diese dezent eingestreuten Details sind es, die der Musik eine faszinierende Eigendynamik verleihen.

UNSERE ANMERKUNGEN

Mit „In Colour“ liefert der House-Produzent der Indie-Pop-Romantiker von The xx sein erstaunliches Debütalbum ab. Darauf klingt seine Musik wie von einem anderen Stern – wunderschön, spacig und mit immer neuen Überraschungen. Egal, ob er zu den Anfängen von Drum ’n’ Bass zurückkehrt („Gosh“) oder mit von Dancehall inspiriertem Pop begeistert („I Know There’s Gonna Be (Good Times)“, dem Doppelfeature mit Young Thug und Popcaan), die Stimmung bleibt völlig relaxed und erinnert eher an einen Frühlingsmorgen als an wilde Nächte. Zwischen wummernden Beats und brillanten Elektro-Sounds blitzen immer wieder Fragmente von aufgenommenen Gesprächen und scheinbar zufällig eingefangenen Großstadtgeräuschen auf. Gerade diese dezent eingestreuten Details sind es, die der Musik eine faszinierende Eigendynamik verleihen.

TITEL LÄNGE
4:51
3:52
4:28
3:51
1:23
2:57
4:03
4:43
3:33
4:58
4:05

Infos zu Jamie xx

Der Londoner Musiker Jamie xx kam 1988 als Jamie Smith zur Welt und wurde als Mitgründer und Drummer der Indie-Band The xx bekannt, die mit dem atmosphärischen Elektronik-Pop ihres Debütalbums xx (2009) und des Nachfolgers Coexist (2012) international bekannt wurden. Nebenbei war er auch als Remixer und Produzent für namhafte Künstler wie Adele, Florence + the Machine, Radiohead und Alicia Keys tätig. Richard Russell, der Chef des Labels XL, lud Jamie xx ein, das Album I'm New Here von Gil Scott-Heron zu remixen; das Resultat erschien 2011 unter dem Titel We're New Here. 2015 veröffentlichte Jamie xx sein erstes Soloalbum, In Colour, das in zahlreichen Ländern in die Top 5 kam und in Deutschland auf Platz 15 in die Charts einstieg.

  • HERKUNFT
    London, England
  • GENRE
    Electronic
  • GEBURTSDATUM
    28. Oktober 1988

Videos

Andere hörten auch