9 Titel, 49 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Jazz-Klarinettist Rolf Kühn ist ein fester und kreativ schier unerschöpflicher Bestandteil des deutschen Jazz. Mit seinem unnachahmlichen Klarinettenstil hat er das Genre nicht nur um ein gutes Stück bereichert, sondern zeitgleich die unzähligen Sphären der Stimmen seiner Klarinetten entfaltet und ausgebreitet. Von melancholisch-beruhigenden Kompositionen bis hin zu stimmungsvoll-beschwingten Stücken ist dieses 1997 entstandene Album eine Zusammenstellung von Breite und Tiefe des Oeuvres eines Rolf Kühn.

UNSERE ANMERKUNGEN

Jazz-Klarinettist Rolf Kühn ist ein fester und kreativ schier unerschöpflicher Bestandteil des deutschen Jazz. Mit seinem unnachahmlichen Klarinettenstil hat er das Genre nicht nur um ein gutes Stück bereichert, sondern zeitgleich die unzähligen Sphären der Stimmen seiner Klarinetten entfaltet und ausgebreitet. Von melancholisch-beruhigenden Kompositionen bis hin zu stimmungsvoll-beschwingten Stücken ist dieses 1997 entstandene Album eine Zusammenstellung von Breite und Tiefe des Oeuvres eines Rolf Kühn.

TITEL LÄNGE
7:38
5:47
6:58
6:20
5:29
5:33
5:40
3:23
3:02

Infos zu Rolf Kühn

  • HERKUNFT
    Cologne, Germany
  • GENRE
    Jazz
  • GEBURTSDATUM
    29. September 1929

Toptitel von Rolf Kühn

Topalben von Rolf Kühn