38 Titel, 2 Stunden, 3 Minuten

TITEL LÄNGE
3:07
3:15
3:03
3:25
3:26
3:01
2:34
2:58
3:32
3:02
3:10
3:54
2:42
3:24
3:50
3:27
3:32
3:36
2:57
3:07
3:15
3:03
3:25
3:26
3:01
2:34
2:58
3:32
3:02
3:10
3:54
2:42
3:24
3:50
3:27
3:32
3:36
2:57

Infos zu P.A. Sports

Der deutsch-iranische Rapper PA Sports wurde am 1. April 1990 als Parham Vakili in Essen geboren. Er fing im Alter von 12 Jahren zu rappen an, zunächst noch unter dem Pseudonym PA Lyricist, und nahm bald an Freestyle-Wettbewerben teil. Durch eine Online-EP namens Psychoshit, die er mit seiner Rap-Crew Das Kollektiv aufgenommen hatte, wurde er von Eko Fresh entdeckt, der ihn einlud, an seinem Mixtape Fick deine Story mitzuwirken. Auf Eko Freshs Label German Dream hätte auch das Debütalbum von PA Sports erscheinen sollen, aber der Rapper unterzeichnete dann bei Shrazy Records. Zusammen mit KC Rebell startete PA Sports das Duo SAW, das 2006 ein Mixtape namens Schwarz auf Weiß veröffentlichte, dem 2008 ein vollwertiges Album namens Kinder des Zorns folgte. Ende 2008 verließ PA Sports dann Shrazy Records und nahm eine kurze Auszeit von der Musik, bevor er sich 2011 mit seinem Debütalbum Streben nach Glück zurückmeldete, auf dem Tua und Silla als Gäste auftauchten. Ein Jahr später wurde der Nachfolger Vom Glück zurück veröffentlicht.

  • HERKUNFT
    Essen, Germany
  • GEBURTSDATUM
    01. April 1990

Top-Titel

Top-Videos

Andere hörten auch