12 Titel, 54 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Gelungene Rückkehr zum Progressive-Rock früher Pink-Floyd-Alben

UNSERE ANMERKUNGEN

Gelungene Rückkehr zum Progressive-Rock früher Pink-Floyd-Alben

TITEL LÄNGE

Infos zu Roger Waters

Roger Waters wurde durch die einflussreiche Prog-Rock-Band Pink Floyd bekannt. Der 1943 geborene Sänger und Bassist gründete Floyd 1965 zusammen mit Syd Barrett, Nick Mason und Richard Wright. Nach dem Ausstieg von Barrett 1968 wurde Waters nach und nach zum Leiter der Band. Er schuf das Konzept für das legendäre Album Dark Side of the Moon und war auch die treibende Kraft hinter The Wall. 1984 veröffentlichte er sein Solodebüt The Pros & Cons of Hitch Hiking, ein Jahr später stieg er bei Pink Floyd aus. Mit Radio K.A.O.S. (1987) und Amused to Death (1992) legte er weitere ambitionierte Konzeptalben vor. Nachdem er aufwendige Bühnenversionen von The Wall arrangiert hatte, veröffentlichte er 2017 sein viertes Album Is This the Life We Really Want?.

HEIMATORT
Great Bookham, Cambridge, England
GENRE
Rock
GEBURTSDATUM
06. September 1943

Videos