iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicken Sie auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicken Sie im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von iTunes Festival: London 2010 - EP von Marina and The Diamonds abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicken Sie auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

iTunes Festival: London 2010 - EP

Marina and The Diamonds

Öffnen Sie iTunes, um Hörproben zu wählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Unsere Anmerkungen

Die Musiktitel auf dieser EP sind Mastered for iTunes. Die EP wurde beim iTunes Festival im legendären Roundhouse in London aufgezeichnet, wo 30 Tage lang exklusive Livekonzerte zu hören waren. Das erste iTunes Festival fand 2007 statt und begeisterte einen Monat lang jeden Abend mit einem breiten Spektrum fantastischer Musik. Es gibt noch mehr EPs dieser Art und zusätzliche Informationen unter: www.www.itunes.com/festival

Kundenrezensionen

Album des Jahres?

Live genauso toll wie im Studio - habe sie in Köln gesehen, pure Energie am Mikrofon. Selten ein Album, bei dem es nicht einen langweiligen Titel gibt, Melodiewechsel und Ideen in jedem Song, wo andere fünf draus machen würden. Tolle Texte dazu - hoffentlich hat sie ihr Pulver nicht mit diesem fantastischen Album verschossen... Anspieltipp? Alle!

Biografie

Gegründet: 2005 in London, England

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '00s, '10s

Marina and the Diamonds, really just Marina Diamandis, was born in 1986 to Welsh and Greek parents, although she has often claimed to be from Ancient Greece. After dropping out of four different music courses at four different universities, she decided to make her own way in music, and began writing left-field pop songs. Early on, she claimed that her inspirations were Britney Spears and Gwen Stefani — who she often covered at live gigs — but her songs have a soulful edge pointing to...
Komplette Biografie