13 Titel, 1 Stunde 8 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Das achte Album der deutschen Indie-Rock-Meister ist nicht nur ein weiteres Meisterwerk ihres kreativen Schaffens – und das sowohl musikalisch als auch textlich – sondern zugleich ein umfangreiches Statement. Die Jungs der Hamburger Schule haben seit den 1990er-Jahren rege Musik geschaffen, die sich nicht auf bloße Melodien reduziert, sondern erst im Zusammenspiel von Musik mit Poesie und Politik ihr volles Potenzial entfaltet. Die Gesellschaftskritik zwischen den Zeilen und das abrupte und kreative Spiel ihrer Instrumente machen dieses Album zu einem weiteren Meilenstein ihrer Karriere.

UNSERE ANMERKUNGEN

Das achte Album der deutschen Indie-Rock-Meister ist nicht nur ein weiteres Meisterwerk ihres kreativen Schaffens – und das sowohl musikalisch als auch textlich – sondern zugleich ein umfangreiches Statement. Die Jungs der Hamburger Schule haben seit den 1990er-Jahren rege Musik geschaffen, die sich nicht auf bloße Melodien reduziert, sondern erst im Zusammenspiel von Musik mit Poesie und Politik ihr volles Potenzial entfaltet. Die Gesellschaftskritik zwischen den Zeilen und das abrupte und kreative Spiel ihrer Instrumente machen dieses Album zu einem weiteren Meilenstein ihrer Karriere.

TITEL LÄNGE

Mehr von Tocotronic

Das gefällt dir vielleicht auch