10 Titel, 36 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Luftiger Wohlfühl-Pop des US-amerikanischen Singer-Songwriters

Mastered for iTunes

UNSERE ANMERKUNGEN

Luftiger Wohlfühl-Pop des US-amerikanischen Singer-Songwriters

Mastered for iTunes
TITEL LÄNGE

Bewertungen und Rezensionen

4 von 5

9 Bewertungen

9 Bewertungen

Gute Laune!

Stuart de Cook

Für mich ist die Musik von Jason immer wieder ein kleiner Kurzurlaub! Sie bringt gute Laune und versüßt den Tag! Ich freue mich bereits auf seine Konzerte in DE!

Know when you say „no“!

Meenlo

Nach „Yes“ eine kluge Rückkehr zu den Wurzeln, leider mit einem zu heftigen Einschlag zum Kitsch, mit all den vertonten Liebesbriefen.

Absouluter Fan (aller Alben)

Kerstin .

Ich bin der absolute Jason Mraz Fan... deswegen weiß icht auch nicht, wie viel man auf meine Meinung geben kann ;). Ich finde man merkt gut, dass er manche Lieder weit in der Vergangenheit geschrieben hat, finde es zum Beispiel gut, dass er "Sleeping to Dream" mal als Studioversion aufgenommen hat, liebe aber die live version viel mehr und fnde es schade, dass es nur so wenige Lieder sind, obwohl davon einige so alt sind. Für 10,99€ hätte es ruhig mehr Lieder geben sollen. Have it All finde ich relativ langweilig und einfach, generell sind die Lieder teilweise nichts so komplex geschrieben, wie vergangene Lieder von ihm (Deswegen keine vollen fünf Sterne), trotzdem wunderschön zum chillen, grillen und Kasten killen. Wer Jason mit Harmonien von Raining Jane und Toca hören will, wird das Album lieben. Auch versucht er sich in Country music... mal was anderes :) Meine Lieblingslied von dem Album ist Unlonley :)

Infos zu Jason Mraz

Der aus Virginia stammende Sänger / Songwriter Jason Mraz zog nach der Oberschule nach New York und schrieb sich bei der American Musical and Dramatic Academy ein. Ein Jahr später brach er das Studium ab und lernte stattdessen, Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben. Irgendwann zog er in den amerikanischen Westen und ließ sich im kalifornischen San Diego nieder, wo er den Schlagzeuger Toca Rivera kennenlernte. Anfang des Jahres 2002 ging Mraz bei Elektra Records unter Vertrag und kehrte nach Virgina zurück, um sein Debüt zu schreiben und aufzunehmen. Waiting for My Rocket to Come erschien im November 2002 und erreichte die Spitze der Charts. Im Jahr 2005 schloss sich Mr. A-Z an. ~ Christina Saraceno

HEIMATORT
Mechanicsville, VA
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
23. Juni 1977

Videos