9 Titel, 41 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Led Zeppelins „II“ entstand in verschiedenen Studios während der zweiten US-Tour der Briten, doch ist dem Album seine eher unkonventionelle Entstehungsweise keineswegs anzuhören. Wie im Klassiker „Whole Lotta Love“ war hier in vielen ihrer Riffs noch der Blues zu spüren, den Led Zeppelin härter und zeitgemäßer spielten. Der Kontrast der Laut/Leise-Dynamiken in Songs wie „What Is and What Should Never Be“ oder „Ramble On“ brachte die unbändige Energie der Band besonders gut zum Vorschein.

UNSERE ANMERKUNGEN

Led Zeppelins „II“ entstand in verschiedenen Studios während der zweiten US-Tour der Briten, doch ist dem Album seine eher unkonventionelle Entstehungsweise keineswegs anzuhören. Wie im Klassiker „Whole Lotta Love“ war hier in vielen ihrer Riffs noch der Blues zu spüren, den Led Zeppelin härter und zeitgemäßer spielten. Der Kontrast der Laut/Leise-Dynamiken in Songs wie „What Is and What Should Never Be“ oder „Ramble On“ brachte die unbändige Energie der Band besonders gut zum Vorschein.

TITEL LÄNGE

Mehr von Led Zeppelin

Das gefällt dir vielleicht auch