iTunes

Der iTunes Store wird geöffnet.Falls iTunes nicht geöffnet wird, klicke auf das iTunes Symbol im Dock oder auf dem Windows Desktop.Progress Indicator
Der iBooks Store wird geöffnet.Falls iBooks nicht geöffnet wird, klicke im Dock auf die iBooks-App.Progress Indicator
iTunes

iTunes is the world's easiest way to organize and add to your digital media collection.

iTunes wurde auf Ihrem Computer nicht gefunden. Jetzt iTunes laden, um Hörproben von Let It Die (UK Version) von Feist abzuspielen und diese Titel zu kaufen.

iTunes ist schon installiert? Klicke auf „Ich habe iTunes“, um es jetzt zu öffnen.

I Have iTunes Gratis-Download
iTunes für Mac + PC

Let It Die (UK Version)

Öffne iTunes, um Hörproben auszuwählen und Musik zu kaufen und zu laden.

Kundenrezensionen

Großartig!

Soweit ich weiß ist Mushaboom aus der Werbung bekannt. Das sollte man nicht negativ werten, weil es einfach ein großartiger, sehr inspirierter Song ist. Auch sollte man sich von diesem Titel nicht in die Irre führen lassen was den restlichen Teil des Albums betrifft, der gestalltet sich nämlich deutlich ruhiger als dieses Lied und hat, wenn man sich Zeit läßt, einiges zu bieten! Zweiter Anspieltipp: Secret Heart Auf alle Fälle eine Kaufempfehlung!!

Genial

Feist ist wohl eines der größten Talente in der augenblicklichen Musik! Eine intelligente und strukturierte Musik mit viel Gefühl und wunderbaren Melodien. Wunderbare Musik, die einen in ihren Bann zieht, weil sie - dank ihrer Vielschichtigkeit - immer neue Höhrerlebnisse gibt. Wer "The Reminder" kennt, wird hier eine etwas andere Feist kennenlernen und vielleicht noch mehr schätzen.

Sich selbst zum Stereotyp machen

Schöne Musik. Gelegentlich ergreifend wie bei "Lonely Lonely", für mich ihr bestes Stück überhaupt was das Potenzial von Feist zeigt. Aber wie es mit vielen Sänger/innen so ist, sie machen sich zu ihrem eigenen Klischee. Ein ganzes Album durchhören nervt irgend wann weil die Manierismen immer wieder neu ausgewalzt werden und das Girly-Gestöhne, in kleinen Portionen völlig OK, dann nicht mehr auszuhalten ist. Schade.

Biografie

Geboren: 13. Februar 1976 in Amherst, Nova Scotia, Canada

Genre: Alternative

Jahre aktiv: '90s, '00s, '10s

Feist begann in einer Punkband, bis sie irgendwann Mitglied von By Divine Right wurde, die für the Tragically Hip eröffneten. 1999 nahm sie ihr erstes Soloalbum Monarch (Lay Down Your Jeweled Head) auf und tourte mit den Peaches. Feist hält es nicht lang an einem Ort aus und so schloss sie sich der Broken Social Scene für die Aufnahme des Albums You Forgot It in People an, bevor sie im Mai 2004 schließlich ihr eigenes Let It Die herausgab. Außerdem gab sie Open Season (2006) heraus¸ einer Sammlung...
Komplette Biografie