13 Titel

UNSERE ANMERKUNGEN

Während ihrer langen Auszeit hatten die Jungs von Good Charlotte viel Zeit, neue Ideen und Erfahrungen zu sammeln. Ihrem unverwechselbaren Sound hat das jedoch keinen Abbruch getan. Von der nostalgischen Power in den hymnischen Riffs bis hin zu den eindringlichen Refrains klingen die wiedervereinigten Pop-Punk-Ikonen auf ihrem treffend benannten Album „Youth Authority“ genauso cool und energisch wie vor 20 Jahren, als sich die Band gründete.

UNSERE ANMERKUNGEN

Während ihrer langen Auszeit hatten die Jungs von Good Charlotte viel Zeit, neue Ideen und Erfahrungen zu sammeln. Ihrem unverwechselbaren Sound hat das jedoch keinen Abbruch getan. Von der nostalgischen Power in den hymnischen Riffs bis hin zu den eindringlichen Refrains klingen die wiedervereinigten Pop-Punk-Ikonen auf ihrem treffend benannten Album „Youth Authority“ genauso cool und energisch wie vor 20 Jahren, als sich die Band gründete.

TITEL LÄNGE PREIS
3:02 1,29 €
3:43 1,29 €
3:20 1,29 €
3:24 1,29 €
3:13 1,29 €
3:47 1,29 €
3:54 1,29 €
1:28 1,29 €
3:32 1,29 €
4:38 1,29 €
4:45 1,29 €
3:58 1,29 €
3:22 1,29 €

Kundenrezensionen

5 von 5

45 Bewertungen

Hammer!!

Kik: Marcelzn,

Das ist meine allererste Musikrezension, einfach weil dieses Album es bereits nach Song Nr. 2 wert ist die Anerkennung zu bekommen, die es verdient!
Richtig gut! Da wird man direkt wieder Teeny und denkt so n bisschen an Filme wie American Pie und Road Trip auf dessen Soundtracks sich diese Form der Musik ja nicht selten wiederfand :)
Kaufen, unterstützen, lieben, und sich vielleicht ja sogar auf ne Tour freuen dürfen!! 😍

So ein geiles Album!!!

Gregor McAdams,

Das erinnert mich gleich an die guten alten Zeiten wo Bands noch Charakter hatten und nicht alles gleich klang... Absolute Kaufempfehlung!

Infos zu Good Charlotte

Obwohl die Band Good Charlotte aus dem Vorort Waldorf, MA, stammt, machte diese Post-Grunge/Pop-Punk-Gruppe schnell in der Nähe von Washington, D.C., auf sich aufmerksam, als sie in den Jahren 1998 und 1999 bei der jährlichen WHFS Rock-Show, dem HFSFestival, auftrat. Ein Jahr später gab die Band ihr mutiges Debüt unter dem Bandnamen bei Epic heraus. Im Herbst 2002 waren sie soweit, dass sie The Young and the Hopeless veröffentlichen konnten und auch ihr angewachsenes Publikum war bereit: das Album erreichte dreifaches Platin. The Chronicles of Life and Death (2004) landete auf Platz 3 der Billboard-Charts und das wesentlich vielschichtigere Album Good Morning Revival erschien im Jahr 2007. ~ Mackenzie Wilson

Top-Titel von Good Charlotte

Top-Alben von Good Charlotte

Top-Musikvideos von Good Charlotte

Hörer kauften auch