22 Titel

TITEL LÄNGE
4:37
2:39
3:21
4:10
3:44
5:56
3:31
3:59
4:51
2:33
2:40
5:48
5:13
3:05
5:14
4:58
4:41
4:01
4:30
5:42
6:25
4:34

Infos zu Dixie Chicks

Ursprünglich stellten sich the Dixie Chicks (deren Name dem Little Feat Song "Dixie Chickens" entlehnt wurde) als klassische Cowgirls dar, was sie durch einen vom Traditional Country, Folk und Bluegrass inspirierten Sound vervollständigten. Last but not least nannten sie ihr 1990er bei einem Indie-Label aufgenommenes Debüt Thank Heavens for Dale Evans ("Dem Himmel sei Dank für Dale Evans" - eine Hommage an den weiblichen Western-Star der 40er Jahre). Nur wenige ahnten den ungeheuren Erfolg des 1998er Großlabeldebüts Wide Open Spaces voraus. Innerhalb eines Jahres nach der Veröffentlichung erhielt das Album viermal Platin. Auf dem Weg, das meist verkaufte Duo- oder Bandalbum in der Country-Musikgeschichte zu werden, gewann es auch noch den Grammy als bestes Country-Album. ~ Jason Ankeny

  • HERKUNFT
    Dallas, TX
  • GEGRÜNDET
    1989

Top-Titel von Dixie Chicks

Top-Alben von Dixie Chicks

Top-Musikvideos von Dixie Chicks

Andere hörten auch