29 Titel, 1 Stunde 38 Minuten

TITEL LÄNGE

Infos zu Mach One

Der Rapper und Produzent Mach One wurde am 5. April 1979 als Christoph Bodenhammer in Ost-Berlin geboren. Schon früh lernte er in Kreuzberg den Rap-Kollegen Akte One kennen, mit dem er sich unter dem Namen Die Lätzten zusammenschloss und 2000 das Tape 100 min. (R)evolution veröffentlichte. Mach Ones Heimstudio, genannt "Das lätzte Loch", wurde nach einer Produktion für den Rapper Frauenarzt schnell zum Zentrum des gerade gegründeten Labels BassBoxxx, und so betreute Mach One auch Aufnahmen von anderen Rappern wie MC Basstard und MC Bogy. 2005 war er Mitbegründer des Labels Adrenalin Musik und veröffentlichte sein Debütalbum Das Meisterstück Vol. 1 – Guter Rap gedeiht im Dreck. Ein Nachfolger ließ aber einige Jahre auf sich warten: Mach One brachte zunächst die Kollabo-Alben Lil Mach Änze Nordzeitboys (2006, mit Darn und Vork), Freakshow (2007, mit Darn) und Rap aus Berlin (2010, mit King Orgasmus One) heraus. Erst 2012 erschien sein zweites Soloalbum, Meisterstück Vol. 2 – Rock'n'Roll, das es auf Platz 24 der deutschen Charts schaffte.

Andere hörten auch